thumbnail Hallo,
Brachte den HSV mit seinem frühen Treffer auf die Siegerstraße: Marcell Jansen

Sieg gegen den FC Kopenhagen! Hamburger SV holt den Nordcup

Brachte den HSV mit seinem frühen Treffer auf die Siegerstraße: Marcell Jansen

Bongarts

Ein früher Treffer von Marcell Jansen und ein satter Volleyschuss von Michael Mancienne brachten den Hanseaten den Sieg gegen den dänischen Meister.

Hamburg. Der Hamburger SV hat den Nordcup gewonnen. In der heimischen Imtech-Arena bezwangen die Hanseaten den dänischen Meister FC Kopenhagen mit 2:0 (1:0). Marcell Jansen und Michael Mancienne trafen jeweils nach einer Ecke für den HSV.

Im Finale des Nordcups über zweimal 30 Minuten ging der HSV in der 8. Minute nach einer Ecke von Rafael van der Vaart durch Marcell Jansen in Führung, der ein Missverständnis der Kopenhagener Hintermannschaft nutzte und den Ball aus fünf Metern ins Tor schob.

Mancienne mit der Entscheidung

Der HSV hatte die Dänen über weite Strecken im Griff und kam durch Mittelstürmer Artjoms Rudnevs gleich zu einer Handvoll Halbchancen, die aber ungenutzt blieben. Als Kopenhagen die Partie zu drehen schien, machten die Rothosen in der 50. Minute alles klar: Der eingewechselte Michael Mancienne jagte eine Eckballhereingabe des ebenfalls eingewechselten Jacopo Sala aus elf Metern volley ins Tor der Dänen.

Hamburger SV - FC Kopenhagen 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Jansen (8.), 2:0 Mancienne (50.)

Hamburg: Drobny - Diekmeier, Scharner (31. Mancienne), Westermann (31. Sobiech), Jansen (42. Beister) - Badelj (Sala), Rincon - Skjelbred, van der Vaart (42. Zoua), Jiracek - Rudnevs

EURE MEINUNG: Kann sich der HSV in der neuen Saison für den Europapokal qualifizieren?

Dazugehörig