thumbnail Hallo,

Borussia Dortmund gewinnt Benefizspiel zur Saisoneröffnung

Torfestival zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe: Borussia Dortmund hat die Pocher-Auswahl mit 9:1 aus dem Westfalenstadion geschossen. Davor wurde Aubameyang präsentiert.

Dortmund. Vizemeister Borussia Dortmund hat ein Benefizspiel zugunsten der Flutopfer gegen eine Allstar-Auswahl des Comedians Oliver Pocher mit 9:1 (3:1) gewonnen. Zuvor wurden den Fans im Signal Iduna Park die Neuzugänge Sokratis und Pierre-Emerick Aubameyang vorgestellt.

Tore: 1:0 Schieber (2.), 1:1 Saki (7.), 2:1 Hofmann (30.), 3:1 Gensler (42./ET), 4:1 Gündogan (53.), 5:1 Duksch (61.), 6:1 Gündogan (69.), 7:1 Duksch (78.), 8:1 Subotic (84.), 9:1 Bajner (87.)

Leichtes Spiel für den BVB

Der im Rahmen der Saisoneröffnung des BVB ausgetragene Testkick für den guten Zweck startete gleich mit zwei schnellen Toren: Julian Schieber stellte per Kopf auf 1:0 (2.), ehe der Amateurtruppe von Trainer Winfried Schäfer der Ausgleich durch "Ronaldo-Double" Saki nach Katastrophen-Rückpass von Sven Bender gelang (7.). Jonas Hofmann (30.) und Andreas Gensler (42., Eigentor) brachten den BVB vor der Pause wieder in Front.

Zum zweiten Durchgang wechselte Jürgen Klopp munter durch. Der eingewechselte Ilkay Gündogan eröffnete die zweite Hälfte mit einem Freistoßtor (53.). Marvin Duksch legte das 5:1 nach (61.), ehe erneut Gündogan traf (69.).

Duksch (78.), Subotic (84.) und Balint Bajner (87.) besorgten gegen den Sparringspartner den Endstand.

EURE MEINUNG: Welche Chancen hat Dortmund in der neuen Saison?

Dazugehörig