thumbnail Hallo,

Die Mainzer Offensivkräfte zeigten sich beim Stadionfest in Torlaune: Shwan Parker und Sebastian Polter schnürten gegen Gonsenheim/Schott jeweils einen Doppelpack.

Mainz. Der FSV Mainz 05 ein Doppeltestspiel gegen die Mainzer Stadtteilklubs SV Gonsenheim und TSV Schott im Rahmen des Stadionfests an der Coface Arena mit 6:0 (5:0) gewonnen.

Tore: 1:0 Parker (8.), 2:0 Polter (28.), 3:0 Parker (34.), 4:0 Polter (42.), 5:0 Saller (44.), 6:0 N. Müller (58.)

Ein Spiel - zwei Gegner

Gegen den Mainzer Stadtteilklub Gonsenheim zeigten sich die Tuchel-Elf souverän und ging durch durch zwei Doppelpacks von Shawn Parker und Sebastian Polter in Führung. Benedikt Saller schraubte das Halbzeitergebnis auf 5:0 hoch. Es war zugleich der Endstand gegen Gonsenheim, da zum zweiten Durchgang der TSV Schott auflief.

Mit nahezu komplett umgekrempelter Elf - nur Malik Fathi spielte die 90 Minuten durch - brauchten die Mainzer etwas, um ins Spiel zu kommen. In der 58. Minute erzielte Nikolai Müller das 6:0 und damit den Endstand.

Da Petar Sliskovic noch in der Schlussminute einen Strafstoß vergab, blieb es für Schott beim respektablen 0:1 im zweiten Durchgang.

Eure Meinung: Was haltet Ihr von dieser Testspiel-Konstellation?

 

Dazugehörig