thumbnail Hallo,

Der VfB Stuttgart bleibt auch im zweiten Testspiel der Vorbereitung ohne Gegentreffer. Im Derby gegen die Stuttgarter Kickers siegt man mit 2:0.

Stuttgart. Der VfB Stuttgart hat nach dem 3:0-Sieg über den TSV Köngen auch sein zweites Testspiel der neuen Saison gewonnen. Im Derby gegen die Stuttgarter Kickers siegte das Team von Trainer Bruno Labbadia mit 2:0. Mann des Tages war Doppeltorschütze Vedad Ibisevic.

Tore: 0:1 Ibisevic (55.), 0:2 Ibisevic (62.)

Der VfB, bei dem die Neuzugänge Mohammed Abdellaoue, Konstantin Rausch und Daniel Schwaab in der Startelf standen, tat sich in den ersten 45 Minuten extrem schwer und kam gegen den kämpferischen Drittligisten vor 5800 Zuschauern zunächst nicht zu einem Tor.

Erst im zweiten Durchgang erlöste der eingewechselte Vedad Ibisevic den Bundesligisten nach Vorarbeit von Cacau. Mit einem weiteren Treffer besorgte der bosnische Nationalstürmer schließlich auch den 2:0-Endstand.

Das nächste Testspiel steht für die Schwaben am kommenden Samstag an, dann trifft man auf den 1. FC Heidenheim.

EURE MEINUNG: Was kann Stuttgart in der kommenden Saison reißen?

Dazugehörig