thumbnail Hallo,
Roberto Firmino sicherte mit seinen wichtigen Toren den Klassenerhalt

Hoffenheim lehnt Millionen-Angebot für Firmino ab

Roberto Firmino sicherte mit seinen wichtigen Toren den Klassenerhalt

Getty Images

Angeblich ist der Spielmacher einem russischen Klub zwölf Millionen Euro wert. Im Kraichgau bleibt man aber hart und will Firmino nicht gehen lassen.

Hoffenheim. Die TSG 1899 Hoffenheim hat offenbar ein hoch dotiertes Angebot für Spielmacher Roberto Firmino abgelehnt. Nach Medieninformationen bietet Lokomotive Moskau eine zweistellige Millionen-Ablöse für den 21-jährigen Brasilianer. Beim Fast-Absteiger aus dem Kraichgau ist man aber nicht verhandlungsbereit.

Zwölf Millionen Euro soll der russische Hauptstadtklub laut Bild für Firmino bieten. "Ja, es gibt dieses Angebot in dieser Größenordnung für Roberto", bestätigte TSG-Manager Alex Rosen. "Aber wir haben kein Interesse, ihn abzugeben. Er spielt in unseren Planungen eine wichtige Rolle."

Seit dem 1. Januar 2011 spielt Firmino in Hoffenheim. In der vergangenen Saison kam er in der Bundesliga auf 33 Partien und erzielte dabei fünf Tore. Sein Vertrag läuft noch bis 2015.

Eure Meinung: Wie wichtig ist Firmino für die TSG?

Dazugehörig