thumbnail Hallo,

Bayerns Mittelfeldmotor muss offenbar länger pausieren als bislang erwartet: Schweinsteigers Rückkehr verzögert sich wohl um eine weitere Woche.

München. Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern München muss scheinbar länger pausieren als bisher gedacht. Am operierten rechten Fuß des Nationalspielers hat sich offenbar ein Hämatom gebildet, das seinen Trainingseinstieg weiter verzögert.

Verpasst Schweinsteiger das Trainingslager komplett?

Wie Bayern-Teamarzt Dr. Müller-Wohlfahrt gegenüber dem Kicker angab, könnte Schweinsteiger das Mannschaftstraining im Trainingslager des Triple-Siegers gänzlich verpassen. Mindestens bis zum kommenden Freitag soll der 28-Jährige demnach ein Einzeltraining absolvieren.

Nicht fit nach OP am Sprunggelenk

Schweinsteiger hatte sich nach der abgelaufenen Saison einer Operation am rechten Sprunggelenk unterzogen, bei der ihm freie Gelenkkörper entfernt wurden. In der Saison hatte der Mittelfeldspieler immer wieder mit Problemen an der entsprechenden Stelle gekämpft.

Schweinsteiger als Schlüsselspieler beim Triple-Sieger

In der vergangenen Spielzeit stand Schweinsteiger für die Bayern in der Liga insgesamt 28 Mal auf dem Platz, dabei gelangen ihm sieben Treffer und fünf Torvorlagen.

Eure Meinung: Wird Schweinsteiger in Topform in die neue Saison starten?

Dazugehörig