thumbnail Hallo,

Wie sein Vorgänger Thomas Schaaf setzt auch der neue Werder-Trainer auf den zuletzt nicht unumstrittenen Keeper.

Bremen. Werder Bremens neuer Trainer Robin Dutt hat sich gleich zu Beginn der Saisonvorbereitung in der Torwartfrage festgelegt. Der 48-Jährige erklärte Sebastian Mielitz, der in der abgelaufenen Saison 66 Gegentore und viel Kritik einstecken musste, zum Stammkeeper bei den Grün-Weißen.

Mielitz gesetzt

"Sebastian Mielitz geht als gesetzte Nummer eins in die Saison", sagte Dutt der Kreiszeitung Syke. Damit Mielitz seinen Status verlöre, "müsste über einen langen Zeitraum schon viel passieren", erklärte der Trainer weiter.

Mielitz selbst fühlt sich in seinem zweiten Jahr als Nummer eins besser gewappnet und gewinnt der medialen Kritik der Vorsaison sogar etwas Positives ab: "Ich gehe jetzt an viele Sachen gelassener ran, weil ich erfahren habe, wie man mit Kritik umgehen muss."

Der 23-jährige Mielitz spielt seit der B-Jugend für Werder Bremen. Nach drei Spielzeiten als Ersatzmann vom Tim Wiese übernahm Mielitz nach dessen Wechsel im Sommer 2012 das Trikot mit der Nummer eins bei den Grün-Weißen.

EURE MEINUNG: Bleibt Mielitz zurecht Werders Nummer eins?

Dazugehörig