thumbnail Hallo,

FC Bayern München: Kompletter Kader im Trainingslager

Sportvorstand Matthias Sammer hat klargestellt, dass die angeschlagenen Spieler mit ins Trainingslager nach Trentino reisen. Auch einige Jugendspieler werden dabei sein.

München. Der FC Bayern München wird am Donnerstag mit allen verfügbaren Spielern ins Trainingslager nach Trentino reisen. Auch die Rekonvaleszenten Mario Götze, Bastian Schweinsteiger und Holger Badstuber bleiben bei der Mannschaft.

"Wir werden alle Angeschlagenen mitnehmen, damit die Integration gut vorangeht", erklärte Sportvorstand Matthias Sammer auf der offiziellen Internetseite des Rekordmeisters. Götze, Schweinsteiger und Badstuber werden aber nicht mit der Mannschaft trainieren, sondern ihre Reha fortsetzen.

Ebenfalls mit ins Trainingslager fahren die Jungprofis Pierre-Emile Hojbjerg, Patrick Weihrauch, Rico Strieder, Benno Schmitz, Alessandro Schöpf, Daniel Wein, Julian Green, Vladimir Rankovic und Oliver Markoutz. Die Spieler haben unter dem neuen Trainer Pep Guardiola bislang an jeder Trainingseinheit teilgenommen.

Alaba und Shaqiri seit Dienstag im Training

Am Dienstag stießen David Alaba und Xherdan Shaqiri nach ihrem Urlaub wieder zur Mannschaft, für die Einheit am Mittwoch werden zudem Mario Mandzukic, Claudio Pizarro und Daniel van Buyten zurückerwartet. Arjen Robben soll dagegen erst im Trainingslager wieder mit seinen Kollegen trainieren.

Sammer betonte vor der Abreise die enorme Bedeutung der Saisonvorbereitung: "Wir sind in einer hochsensiblen Phase. Die Mannschaft muss sich mit neuen Ideen eines neuen Trainers auseinandersetzen. Das muss erst zusammenwachsen. Ich erwarte von den Spielern ein hohes Maß an Aufmerksamkeit, an Sensibilität."

"Es ist ein Prozess, der nicht von heute auf morgen geht"

Gleichzeitig mahnte der 45-Jährigen zur Ruhe, sofern die hohen Erwartungen an den Triplegewinner nicht von Beginn an erfüllt werden können. "Es ist ein Prozess, der manchmal nicht von heute auf morgen geht", so Sammer.

In der abgelaufenen Saison gewann der FC Bayern als erste deutsche Mannschaft das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League. Zur neuen Saison übernahm Trainer Guardiola die Mannschaft, der mit dem FC Barcelona in vier Jahren 14 Titel gewann.

EURE MEINUNG: Kann der FC Bayern unter Guardiola an seine jüngsten Erfolge anknüpfen?

Dazugehörig