thumbnail Hallo,

Die Niedersachsen ließen dem Kreisligisten TSV Berenbostel zum Aufgalopp der Saisonvorbereitung beim 14:0 nicht den Hauch einer Chance. Ein Neuzugang überzeugte.

Berenbostel. Mit den Neuzugängen Leonardo Bittencourt, Edgar Prib und Florian Ballas sowie einem deutlichen Sieg ist Hannover 96 in die Vorbereitung auf die Saison 2013/14 gestartet. Beim Kreisligisten TSV Berenbostel siegte die Elf von Trainer Mirko Slomka locker mit 14:0 (7:0). Treffsicherste Spieler vor 2000 Zuschauern waren Deniz Kadah und Jan Schlaudraff mit je drei Toren.

Hannover mit vielen Verletzten

Hannover startete arg dezimiert in die neue Saison. Neben den Nationalspielern fehlten unter anderem Leon Andreasen (Innenbanddehnung), Steve Cherundolo (Arthroskopie) und Neuzugang Salif Sane (Sonderurlaub).

Huszti mit Comeback

Dafür feierte der lange verletzte Szabolcs Huszti sein Comeback in der Startelf. Gemeinsam mit den Neuzugängen Bittencourt und Prib bildete der Ungar im ersten Durchgang eine treffsichere Dreierreihe im offensiven Mittelfeld. Das schönste Tor gelang dabei Bittencourt, der das 4:0 mit einem satten Distanzschuss aus 25 Metern erzielte.

Der vierte Neuzugang Ballas durfte in der zweiten Hälfte ran. Ebenfalls für 96 im Einsatz: Der 18-jährige Gastspieler Konstantin Fuhry (VfB Stuttgart U19), der dank einer Sondergenehmigung nach der Pause zwischen den Pfosten stehen durfte.

EURE MEINUNG: Kann Hannover nächste Saison wieder die Europa League erreichen?

Dazugehörig