thumbnail Hallo,

Lucien Favre über Pep Guardiola: "Seine Teams spielen immer schlau"

Lucen Favre hofft, dass Pep Guardiolas neuer Job in Deutschland das Ansehen der Trainer allgemein verbessern werde. Ihnen dürfte jetzt viel mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Mönchengladbach. Vor dem Duell zwischen FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach verriet Lucien Favre jetzt, was er an Pep Guardiola schätzt, welche Auswirkungen sein Engagement auf Fußball-Deutschland haben dürfte und welchen Spielstil er erwartet.

"Ich freue mich auch, dass er da ist. Guardiola ist gut für alle", sagte Favre gegenüber der Süddeutschen Zeitung. Durch Guardiolas Wechsel nach Deutschland, werde "auch die Rolle des Trainers noch mehr Aufmerksamkeit" bekommen und Taktik und der Fußball an sich könnten mehr in den Vordergrund rücken.

Ein bisschen von allem

"Guardiola hat ja gesagt, dass er sich an die Spieler anpassen wird, trotzdem glaube ich, dass Experten bald seinen Einfluss sehen. Das wird dann ein bisschen Bayern-Stil sein und ein bisschen Guardiola-Stil", glaubt Favre.

Dass die Bayern unter Josep Guardiola Erfolg haben werden, dürfte für den Trainer der Fohlen außer Frage stehen, denn: "Seine Teams spielen immer schlau." Am 9. August wird Borussia Mönchengladbach in München die Bundesliga-Saison eröffnen. Dann dürfte Favre aud erste Hand erfahren, wieviel Pep schon in den Bayern steckt.

Eure Meinung: Wie lange wird es brauchen, dass Guardiola seine Marken setzen kann?

Dazugehörig