thumbnail Hallo,
FC Bayern München: Manuel Neuer feiert auf dem Marienplatz

Manuel Neuer: Bayern München beginnt wieder "bei Null"

FC Bayern München: Manuel Neuer feiert auf dem Marienplatz

Bongarts

Mit dem Triple hat sich der Torwart einen Traum erfüllt. Er sieht sich beim FC Bayern aufgrund seiner Leistungen, trotz vorheriger Wiederstände, von den Fans anerkannt.

München. Der FC Bayern München hat eine Saison am Limit hinter sich und gewann verdient das Triple. Im Gespräch mit dem Fachmagazin kicker äußerte sich Torhüter Manuel Neuer über die drei Titel, seine Anerkennung bei den Fans und den inoffiziellen Titel als Feierbiest.

Ein "schönes Gefühl"

Den FC Bayern München zeichnete auf dem Weg zum Triple aus Gewinn der Meisterschaft, Champions League und DFB Pokal der Erfolgshunger aus. "Wir waren schon immer gewillt, diese drei Titel zu gewinnen", ließ Neuer wissen und ergänzte: "Jetzt wissen wir, wie schön das Gefühl ist und man jeden Morgen mit einem Lächeln den Tag beginnt. Diese Titel treiben uns an und sind eine große Motivation für die neue Saison."

Zu Beginn seiner Zeit beim FC Bayern stieß der Ex-Schalker auf viel Gegenwind bei einigen Teilen der Fans. "Mir war damals im Voraus klar, dass der Wechsel nicht ganz reibungslos ablaufen wird", so der 27-Jährige. Für Manuel Neuer ist das Wichtigste "die Anerkennung, dass ich alles für den Erfolg der Mannschaft tue und mich dafür einsetze."

Alles auf Anfang

Doch auch mahnende Worte findet der Nationaltorwart. Seine Mannschaft dürfe nicht glauben, dass es mit dem Erfolg "einfach so weitergeht." Der FC Bayern beginne wieder bei Null und müsse sich "jeden Punkt, jeden Sieg wieder neu erkämpfen."

Bei der großen Party auf dem Marienplatz brach die Freude über die Erfolge aus Manuel Neuer heraus. Für viele Beobachter etwas überraschend. Neuer gelte nach Ex-Trainer Louis van Gaal als das neue "Feierbiest". Darauf angesprochen entgegnete der Torwart: "Ich würde eher sagen, man hat mich so einfach noch nicht kennenlernen dürfen. Dazu musste ja erst einmal mit Titeln die Gelegenheit geschaffen werden."

Am 26. Juni startet der amtierende deutsche Meister in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit. Neu-Coach und Heynckes-Nachfolger Josep Guardiola gibt aber bereits zwei Tage zuvor eine Pressekonferenz und wird offiziell vorgestellt.

EURE MEINUNG: Wird der FC Bayern erneut so erfolgreich sein?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig