thumbnail Hallo,

Das Pech bleibt Holger Badstuber treu. Der am Kreuzband verletzte Bayern-Verteidiger muss sich einem vierten Eingriff unterziehen.

München. Drei Operationen am lädierten Kreuzband hat Bayern Münchens Innenverteidiger Holger Badstuber bereits hinter sich. Nun muss sich der Nationalspieler auch noch einem vierten Eingriff unterziehen.

Nicht übliches Verfahren

"Bis es soweit ist, dauert es zwischen drei und sechs Monate. Ich hoffe, dass es bei mir eher drei, vier Monate sind, da ich ja auch auf ein Knochenteil von mir bestanden habe", sagte Badstuber der Sport Bild.

Bei dem anstehenden Eingriff lehnt Badstuber das übliche OP-Verfahren des amerikanischen Kniespezialisten Dr. Robert Steadman ab: "In den USA ist es mittlerweile gang und gäbe, dass Kreuzbänder von Toten eingesetzt werden." Auf Badstubers Wunsch wird der Arzt einen Teil der Patellasehne aus seinem linken in das rechte Knie einsetzen.

Der 24-Jährige hatte sich am 15. Spieltag der abgelaufenen Bundesligasaison in der Partie gegen Borussia Dortmund das Kreuzband im rechten Knie gerissen. Einem ersten Eingriff im November 2012 folgten bereits zwei weitere Operationen im Mai.

EURE MEINUNG: Ist Badstuber nach einer so langen Verletzungspause dennoch ein Kandidat für die WM 2014?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig