thumbnail Hallo,
Frank Arnesen bietet seinem Nachfolger beim HSV Oliver Kreuzer seine Hilfe an

Hamburger SV: Ex-Manager Arnesen bietet Kreuzer seine Hilfe an

Frank Arnesen bietet seinem Nachfolger beim HSV Oliver Kreuzer seine Hilfe an

Bongarts

Nach schwierigen Verhandlungen steht nun fest, dass Oliver Kreuzer der neue Sportchef beim HSV sein wird. Vorgänger Arnesen lobt die Entscheidung des HSV und bietet seine Hilfe an.

Hamburg. Das Tauziehen um Oliver Kreuzer ist entschieden. Am 11. Juni wird der neue Sportdirektor des Hamburger SV seine Arbeit beginnen. Sein Vorgänger Frank Arnesen beobachtet die Entwicklungen aus der Ferne, sieht die Verpflichtung Kreuzers aber durchaus positiv - und steht bei Fragen zur Verfügung.

"Kreuzer hat beim KSC gut gearbeitet"

"Ich freue mich für Oliver Kreuzer, dass es mit Hamburg geklappt hat", sagte Arnesen der Mopo: "Er hat in Karlsruhe gute Arbeit abgeliefert." Er selbst sei bereits in der Saisonvorbereitung gewesen, als sich der Verein nach zwei Jahren überraschend von ihm getrennt hatte.

Kein böses Blut

Böses Blut gibt es laut Arnesen aber dennoch nicht: "Wir sind im Guten auseinandergegangen." Dementsprechend bietet der 56-Jährige seinem Nachfolger sogar Unterstützung an: "Wenn er Hilfe braucht, kann er mich jederzeit anrufen. Wir waren mit unseren Personalplanungen schließlich schon recht weit."

Arnesens berufliche Zukunft steht derweil noch nicht fest. Eine neue Stelle als Sportchef will der Däne in diesem Sommer aber noch nicht annehmen.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von Arnesens Angebot?

 

Dazugehörig