thumbnail Hallo,

So sehen Sieger aus! Zehntausende feiern Triple-Bayern am Marienplatz

Der FC Bayern München feiert in diesen Stunden mit zehntausenden Anhängern das Triple auf dem Münchener Marienplatz. Nur das Wetter will noch nicht so richtig mitspielen...

München. Ehre, wem Ehre gebührt! Der FC Bayern München und seine Fans feiern zur Stunde auf dem Münchener Marienplatz das Triple - und das trotz bescheidenem Wetter...

Zehntausende trotzen dem Wetter

Petrus ist kein Bayern-Fan: Bei lausigen neun Grad und im strömendem Regen, aber vor einigen Zehntausend hartgesottenen Fans hat Triple-Sieger Bayern München in der Münchner Innenstadt seinen historischen Dreifach-Triumph gefeiert. Nach der Rückkehr aus Berlin, wo die Bayern am Samstag im DFB-Pokal-Finale gegen den VfB Stuttgart ihren dritten Coup perfekt machten (3:2), ging es für die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes ab 14.25 Uhr vom Flughafen über die Ungerer- und Leopoldstraße zum Marienplatz.



Bier, Schampus und Häppchen

Im Herzen Münchens trotzten bereits Stunden vor der Ankunft der Helden Hunderte Fans dem miserablen Wetter. Die Bayern landeten um kurz nach 14.00 Uhr und bestiegen am Flughafen den "Champions Truck" - übrigens derselbe Bus, auf dem sich Borussia Dortmund vor einem Jahr als Double-Sieger feiern ließ. Diesmal war das schwarze Gefährt mit einem roten Dach und roten Seitenwänden, auf die die drei Trophäen aufgedruckt waren, verkleidet. Auf dem Bus gab es Bier, Schampus und Häppchen für die sichtlich übernächtigten Stars.

Schutz vor miesem Wetter

Teammanagerin Kathleen Krüger trug den DFB-Pokal auf den Bus, die Meisterschale brachte Javi Martínez aus Berlin mit, und Vize-Kapitän Bastian Schweinsteiger durfte den Henkelpott tragen. Gegen das miese Wetter schützte er sich mit einer grauen Wollmütze und einer grünen Lodenjacke, wie alle Bayern.

EURE MEINUNG: Ist ein Triple für die Bayern viellecht sogar wiederholbar?

Dazugehörig