thumbnail Hallo,
Oliver Kreuzer vom Karlsruher SC ist beim Hamburger SV im Gespräch

Hamburger SV: Jörg Schmadtke sagt ab, "große Diskrepanz" laut Kreuzer

Oliver Kreuzer vom Karlsruher SC ist beim Hamburger SV im Gespräch

Bongarts

Oliver Kreuzer soll neuer Sportdirektor beim Hamburger SV werden. Jörg Schmadtke erteilt den Norddeutschen eine Absage.

Hamburg. Wer beim Hamburger SV die Nachfolge des entlassenen Sportdirektors Frank Arnesen antreten wird, ist nach wie vor nicht definitiv geklärt. Oliver Kreuzer ist Topkandidat und hat großes Interesse, die Verhandlungen mit dem Karlsruher SC gestalten sich allerdings kompliziert. Jörg Schmadtke hat den Norddeutschen derweil eine Absage erteilt.

"Große Diskrepanz" laut Kreuzer

Nachdem Aufsichtsrats-Chef Manfred Ertel dem früheren Sportdirektor von Hannover 96 mitgeteilt hatte, dass er nur noch zweite Wahl ist, sagte Schmadtke von sich aus ab. "Ich hatte inzwischen ein schlechtes Bauchgefühl", erklärte der frühere Torhüter dem Hamburger Abendblatt seine Entscheidung.

Nun gilt es sich mit Kreuzer und vor allem dessen Verein Karlsruher SC, wo der Ex-Bayern-Profi noch einen Vertrag bis 2014 besitzt, zu einigen. Noch bestehe eine "relativ große Diskrepanz", meinte Kreuzer, der allerdings klarstellte: "So eine Möglichkeit wie beim HSV kommt nicht oft. Ich hoffe auf baldige Einigung."

Alles zur Bundesliga auf Goal.com

Für Kreuzer spricht, dass er bereits mit Hamburgs Trainer Thorsten Fink gemeinsam bei Red Bull Salzburg gearbeitet hat. Noch gab es offenbar aber keine offizielle Abstimmung im HSV-Aufsichtsrat.

Wie HSV-Aufsichtsrat Jürgen Hunke in der Sendung Sportclub im NDR mitteilte, hat der Verein am Donnerstag Gespräche mit Kreuzer und Schmadtke geführt. Eine Entscheidung über die Nachfolge von Frank Arnesen sei aber noch nicht gefallen. "Eine Abstimmung über den neuen Sportchef hat im Aufsichtsrat noch nicht stattgefunden", sagte Hunke.

EURE MEINUNG: Ist Oliver Kreuzer der richtige Mann für den HSV?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig