thumbnail Hallo,

Der Mittelfeldspieler schielt nach einer erfolgreichen Saison bei Bayern auf die begehrte Auszeichnung zum Weltfußballer des laufenden Jahres.

München/London. Franck Ribery macht sich nach dem Triumph in der Champions League mit dem FC Bayern München Hoffnungen, bei der Vergabe des Ballon d'Or 2013 eine Rolle zu spielen.

Gegenüber dem französischen Sportportal Telefoot teilte der Flügelspieler des FCB mit: "Natürlich denke ich daran. Es hatte niemals Priorität für mich, aber heute kann ich daran glauben."

Bester Ribery aller Zeiten

Ribery selbst sieht sich auf dem Zenit seines Schaffens angekommen. "Das ist meine beste Saison seit ich begonnen habe Fußball zu spielen. Wenn es so käme, würde es mich sehr glücklich machen."

Dass der 30-Jährige in seiner Karriere noch einmal den Verein wechselt, hofft er derweil nicht. Auf die Frage, ob er seine Laufbahn beim FC Bayern beendet, lautete die kurze Antwort: "Ich hoffe." Der Vertrag des kleinen Dribblers läuft derzeit bis 2015. Vor einigen Tage deutete er bereits an, sich eine Verlängerung darüber hinaus sehr gut vorstellen zu können.

Franck Ribery spielt seit 2007 beim FC Bayern München. In der laufenden Saison absolvierte er wettbewerbsübergreifend 41 Partien für den Rekordmeister. Dabei erzielte der französische Nationalspieler elf Tore und bereitete weitere 22 Treffer vor.

EURE MEINUNG: Würde Ribery die Auszeichnung zum Weltfußballer 2013 verdienen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig