thumbnail Hallo,

Der Hamburger SV muss den Traum von Europa erstmal begraben. Gegen Bayer Leverkusen setzte es eine 0:1-Niederlage. ​Goal.com​ hat die Stimmen für Euch...

Hamburg. Der Hamburger SV muss den Traum von Europa erstmal begraben. Gegen Bayer Leverkusen setzte es eine 0:1-Niederlage. Goal.com hat die Stimmen für Euch...

Adler pariert riesig

"Wir können uns heute nichts vorwerfen. Wir haben ein gutes Spiel gezeigt und bis zum letzten Moment gekämpft", sagte HSV-Keeper Rene Adler nach dem Spiel gegenüber Reportern. Der Schlussmann verhinderte mehrmals den Rückstand und musste zeitgleich mit ansehen, wie seine Teamkollegen vorn die Chancen nicht konsequent ausspielten.

Kießling begräbt HSV-Träume

Stefan Kießling netzte dann Sekunden vor Ende zum spielentscheidenden 1:0 ein und sorgte für das Ende aller Hamburger Europaträume. "Wir haben heute wieder stark gespielt und uns am Ende dafür belohnt", sagte der Torschütze.

Lewandowski freut sich für "Kieß"

Mit diesem Treffer sicherte sich Kießling zudem noch die Torjägerkanone und kommt auf 25 Saisontreffer. "Für Kieß freut es mich natürlich. Er hat eine große Saison gespielt und hat sich diesen Titel absolut verdient", so Leverkusens Trainer Sascha Lewandowski nach dem Spiel.

Für Lewandowski war es das letzte Spiel auf der Bühne Bundesliga. Er kehrt in die Jugendabteilung zurück und überlässt Sami Hyypiä das Ruder als Cheftrainer.

EURE MEINUNG: Kann der HSV in der nächsten Saison wieder um Europa spielen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig