thumbnail Hallo,

Die Düsseldorfer dementieren Meldungen, wonach Norbert Meier beim Verpassen des direkten Klassenerhalts den Klub verlassen müsse.

Düsseldorf. Am Dienstag waren Gerüchte aufgetaucht, wonach Fortuna Düsseldorf Trainer Norbert Meier entlassen würde, sollte der direkte Klassenerhalt am letzten Spieltag nicht geschafft werden. Die Führungsriege der Fortuna dementierte allerdings.

"Norbert Meier sitzt am Samstag in Hannover auf der Bank und auch danach", betonte Fortunas Finanz-Vorstand Paul Jäger gegenüber dem Express. Mike Büskens, bis Ende Februar noch Trainer von Absteiger Greuther Fürth, war als Notnagel gehandelt worden, sollte die Fortuna in die Relegation müssen.

Düsseldorfs Präsident Peter Frymuth erklärte dazu: "Es besteht definitiv kein Kontakt zu Mike Büskens. Ich habe mit ihm auch nicht über eine mögliche Zusammenarbeit gesprochen. Wir sprechen auch mit keinem anderen Trainer."

Düsseldorf kann sich selbst retten

Am letzten Spieltag muss Fortuna Düsseldorf am Samstag zu Hannover 96, hat sein Schicksal aber selbst in der Hand: Bei einem Sieg wäre der Klassenerhalt perfekt, es sei denn Augsburg würde sein Heimspiel gegen Fürth ebenfalls gewinnen und dabei sechs Tore mehr schießen als die Fortuna bei den Niedersachsen.

Für Jäger steht fest: "Normalerweise wird die Saison mit Norbert Meier zu Ende gespielt und dann wird mit ihm gemeinsam sauber analysiert, was Sache war." Nachdem Düsseldorf in der Hinrunde noch 21 Punkte einfahren konnte, belegt das Team in der Rückrunden-Tabelle mit neun Zählern den letzten Platz. Seit elf Spielen wartet die Fortuna auf einen Sieg.

EURE MEINUNG: Bleibt Meier Fortuna-Trainer, egal in welcher Liga?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig