thumbnail Hallo,

Am 34. Spieltag der Bundesliga kommt es für den SC Freiburg zum Showdown gegen Schalke. Franz Beckenbauer glaubt daran, dass der Außenseiter den vierten Platz sichert.

Frankfurt. Wenn Franz Beckenbauer recht behält, darf sich die Champions League auf Unikum Christian Streich freuen. "Die Freiburger haben die bessere Ausgangsposition. Ihnen ist es zuzutrauen, zu Hause gegen Schalke zu gewinnen", kommentierte der Sky-Experte die Lage vor dem Endspiel zwischen dem dem SC Freiburg und Schalke 04 um den Qualifikationsplatz zur Königsklasse.

Freiburg und Schalke kämpfen um vierten Platz

Um das ganz große Geld geht es allerdings in Freiburg. Rund 20 Millionen Euro, die in der Königsklasse zu verdienen sind, stehen auf dem Spiel. Die Breisgauer, die von Streich in der Winterpause der Vorsaison auf dem letzten Tabellenplatz übernommen wurden, können mit einem Sieg Geschichte schreiben. "Das würde Christian Streich adeln. Die Erfolge in Freiburg sind zu einem hohen Prozentsatz ihm zuzuschreiben", sagte Beckenbauer.

Klubchef Fritz Keller fühlt sich bereits vor der wohl wichtigsten Partie der Klubgeschichte wie im Märchen. "Wenn man eineinhalb Jahre zurückblickt, ist das unbegreiflich. Das ist ein Super-Gefühl, da muss man sich schon zwicken. Wir sind über unser Ziel hinausgeschossen", sagte Keller, der auf den richtigen Mann gesetzt hat. Schließlich hat Streich erst vor drei Wochen den Machtkampf mit Manager Dirk Dufner gewonnen und am Freitag seinen Vertrag verlängert.

Nun ist Dufner weg. Dasselbe trifft nach der Saison auch auf die Profis Jan Rosenthal, Johannes Flum (beide Eintracht Frankfurt), Daniel Caligiuri (VfL Wolfsburg) und Max Kruse (Borussia Mönchengladbach) zu. Sollte der SC tatsächlich die Champions League schaffen, dürfte sich das Quartett wohl in den Hintern beißen.

Keller weiterhin zuversichtlich

Keller, der nach dem 2:1 (0:1) bei der SpVgg Greuther Fürth einen weiteren Ausverkauf ausgeschlossen hat ("Wir brauchen kein Geld, wir brauchen eine schlagkräftige Mannschaft"), glaubt jedenfalls an den großen Wurf: "Die Spieler haben Hunger, das wird ein Fest. Dieses Endspiel gegen Schalke haben sich die Jungs echt verdient."

EURE MEINUNG: Wer schnappt sich am letzten Spieltag den vierten Platz - Schalke oder Freiburg?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig