thumbnail Hallo,

Sie haben Rekord um Rekord gebrochen und auch im letzten Heimspiel wieder nachgelegt – 36 Spiele in Folge stets einen Treffer erzielt. Große Zufriedenheit in München.

München. Es war das letzte Heimspiel des scheidenden Trainers Jupp Heynckes, als der FC Bayern München daheim auf die abstiegsgefährdete Mannschaft des FC Augsburg traf. Und es war auch die Zeit, die Meisterschaft vor heimischem Publikum zu feiern. Und dazu hatten sie nach dem 3:0-Sieg auch allen Grund!

Heute wird gefeiert!

Nach dem Spiel sagte Dante gegenüber Sky: "Das ist ein besonderer Tag, ich freue mich sehr, auch für meine Mitspieler. Heute wird auf jeden Fall gefeiert, richtig groß und mit allen Fans zusammen. Danach haben wir zwei Wochen Zeit, um ums auf Wembley vorzubereiten."

Endlich wieder Meister!

Trainer Jupp Heynckes zeigte sich nach dem Abpfiff gelöst und entspannt: "Wieder Meister – das ist schon super. Das letzte Mal ist schließlich lange her. Da läuft schon ein Film im Kopf ab: Spanien, Portugal, mein letztes Spiel hier in der Arena heute. Ganz kann man die Dinge nicht erfassen. Vor dem Spiel habe ich den Spielern die Botschaft übermittelt: Wir werden unsere Fans heute hier mit einem Sieg beglücken. Ich trage die letzten drei Spiele der Saison Trainingsanzug. Mein letztes Bundesligaspiel findet am kommenden Samstag in Mönchengladbach statt. Das ist dort, wo ich 1979 angefangen habe. Im Trainingsanzug. Und ich dachte mir: So höre ich auch auf."

Glanzlicht einer grandiosen Saison!

Auch Franz Beckenbauer zeigte sich angetan von seinen Bayern vor dem Spiel: "Das ist hier das Glanzlicht einer grandiosen Saison. Und das ohne Einbruch. Sie haben auf gleichbleibend hohem Niveau gespielt. Es war eine glanzvolle Saison. Die Krönung wäre nur noch Wembley in 14 Tagen und in 3 Wochen Berlin! Jupps Geheimrezept? Jupp war immer ein Arbeiter, denn wir sagen in Bayern: Von nix kommt nix. Jupp war als Spieler und Trainer stets sehr fleißig."

In der Halbzeit war seine Analyse dann etwas nüchterner: "Den Bayern fehlt die letzte Konsequenz. Aber das ist auch verständlich, wenn man so viele Punkte Vorsprung hat und schon Meister ist. Augsburg macht das hervorragend, denn sie zwingen das Spiel der Bayern in die Breite. Wenn sie die ganze Saison so gespielt hätten, wären sie in einer anderen Situation. Doch das hier ist ein unglaublich gutes Fußballspiel."


EURE MEINUNG: Machen die Bayern das sensationelle Triple rund?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig