thumbnail Hallo,

Schale dahoam: "Finalvorbereitungsfeier" des FC Bayern München

Die Schale ist wieder dahoam: Mit Goaßlschnalzern, Schuhplattlern und Bierduschen begeht Bayern München am Samstag seine Meisterfeier - und denkt dabei schon an Borussia Dortmund.

München. Meisterfeier? Von wegen! "Finalvorbereitungsfeier"! Mit diesem Wortungetüm versuchte Sportvorstand Matthias Sammer, die seltsame Lage von Bayern München zwischen Schale, Party und Final-Wochen zu umschreiben. Am Samstag, wenn der Rekordmeister nach dem Spiel gegen den Abstiegskandidaten FC Augsburg zum 23. Mal als deutscher Primus geehrt wird, werden sich Spieler und Bosse laut Trainer Jupp Heynckes "ein Weißbier oder ein Gläschen Wein" gönnen. Es sei ja eine Meisterfeier - "aber eine mit gebremstem Schaum", wie Heynckes am Freitag betonte. Zu wichtig ist der 25. Mai, zu wichtig sind Wembley und Dortmund.

Heynckes: "Unser Weg ist noch nicht zu Ende gegangen!"

"Die Saison ist noch nicht zu Ende", sagte Sammer, und er fügte mit Blick auf die Meistersause mit Goaßlschnalzern, Schuhplattlern und Autokorso zum Marienplatz fast beschwörend an: "Wir sollten diese Feierlichkeiten wiederholen." Darauf schwor Heynckes seine Mannschaft in einer emotionalen Ansprache bereits am Donnerstag, an seinem 68. Geburtstag, ein. Es warten "zwei riesige Aufgaben", sagte er mit Blick auf die Finals in der Champions League gegen Dortmund und im DFB-Pokal am 1. Juni gegen den VfB Stuttgart. "Unser Weg ist noch nicht zu Ende gegangen!" Dann pustete er die 68 Kerzen auf der riesigen, rot-weißen Geburtstagstorte mit zwei Zügen aus.

Rummenigge: "Unsere Mannschaft wird die Champions League in 14 Tagen gewinnen"

Wie präsent vor allem das Duell mit Dortmund bereits ist, machte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge in seinem Vorwort im aktuellen Bayern-Magazin klar. Geht es nach Rummenigge, kann sich der BVB die Reise nach London sparen. "Unsere Mannschaft wird die Champions League in 14 Tagen gewinnen", schrieb er. Auf dem Titel des Heftes prangten neben der Schale der Champions-League- und der DFB-Pokal, darunter die Schlagzeile: "Noch zwei Siege bis zur Unsterblichkeit." Im Heft ergänzte Kapitän Philipp Lahm: "Es wird Zeit, dass wir den Champions-League-Pott holen. Wir wollen ihn unbedingt!"

Schale nach drei Jahren zurück in München

Die Meisterfeier werde "ein Moment sein, der uns noch mal motivieren wird", sagte Rummenigge am Freitag mit Blick auf die Finalwochen. Dass die begehrteste "Salatschüssel" der Welt nach drei schmerzvollen Jahren wieder "dahoam" steht, will der Rekordmeister unter dem Motto "Mia san boarisch" feiern. In der Arena geht es ab 14.00 Uhr zünftig zu, die Fans sollen in Tracht erscheinen. Vor dem Spiel präsentiert der Klub 22 "Legenden" für 22 Meisterschaften, um circa 17.40 Uhr wird Philipp Lahm erstmals als Kapitän die Schale in den Münchner Abendhimmel und den rot-weißen Konfettiregen recken.

Zwei Stunden später startet der Autokorso zum Marienplatz. Um etwa 22.00 Uhr geht es mit 500 geladenen Gästen im Postpalast weiter, wo vor einem Jahr das "Drama dahoam" verarbeitet wurde. Diesmal soll es heiter werden, aber "nicht exzessiv", wie Torhüter Manuel Neuer meinte. Heynckes sagte, seine Spieler hätten "es verdient, auch mal loszulassen und losgelöst zu feiern. Aber im Hinterkopf sind ganz klar zwei Ereignisse..."

Final-Elf gegen Augsburg und Gladbach?

Deshalb kämen Augsburg und dem letzten Liga-Spiel bei seiner alten Liebe Borussia Mönchengladbach besondere Bedeutung zu, sagte er. "Wir müssen im Rhythmus bleiben und richtige Wettkämpfe haben, um in Form zu bleiben", sagte Heynckes und kündigte an, am Samstag die mögliche Final-Elf von Wembley aufzustellen.

Für Heynckes selbst schließt sich dann in der kommenden Woche in Gladbach ein Kreis. "Natürlich kommt da Wehmut auf", sagte er, zumal es, "so wie es aussieht, ein Abschied aus der Bundesliga werden wird." Wann er das Ende seiner Laufbahn, auf das fast alles hindeutet, bekannt geben wird, wollte er erneut nicht verraten. Nur so viel: Im Sommer sei ja ausreichend Zeit.

Dann sind sie auch bei den Bayern mit dem Feiern durch.

EURE MEINUNG: Holt der FC Bayern München das Triple?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig