thumbnail Hallo,

Am Wochenende rollt wieder der Ball. Die Goal.com-Redaktion hat die Partien der Bundesliga einmal durchgetippt.

Die 50. Bundesligasaison neigt sich dem Ende zu! Zwei Spiele sind noch zu absolvieren, die meisten Plätze sind schon vergeben. Richtig spannend wird es aber noch im Abstiegskampf: 1899 Hoffenheim empfängt den Hamburger SV und will einen wichtigen Sieg im Kampf um die Klasse einfahren. Und auch Fortuna Düsseldorf (gegen Nürnberg) und Werder Bremen (in Frankfurt) wollen sich mit Siegen ein gutes Polster vor dem letzten Spieltag verschaffen. Richtig hart wird es dagegen für den FC Augsburg: die Schwaben müssen am vorletzten Spieltag beim Deutschen Meister FC Bayern München antreten.

Das kommende Wochenende verspricht wieder spannende Partien in der Fußball-Bundesliga und sorgt garantiert wieder für die ein oder andere Überraschung. Auch wir in der Redaktion bei Goal.com haben uns Gedanken um den nächsten Spieltag gemacht und tippen die neun Spiele.


DIE GOAL.COM REDAKTIONSTIPPS ZUM WOCHENENDE

präsentiert von
                      
 

Rafael Corradino

„Der FC Bayern München ist weiter auf Rekordjagd! Nicht nur soll der Vorsprung von 20 Punkten auf den Zweitplatzierten verteidigt und damit der Rekord aus dem Jahr 2003 geknackt werden, am besten sollen dabei noch elf Tore fallen, damit auch die Bestmarke von 101 erzielten Toren aus dem Jahr 1972. Es winken einige weitere Rekorde. Augsburg hingegen kämpft verbissen um den Klassenerhalt und den Relegationsplatz - in München wird für den im Endspurt überraschend starken Aufsteiger aber nichts zu holen sein.“

 vs.  3:0

John Brandi

„Die Schalker wollen die CL-Quali fix machen und haben als Faustpfand Draxler, der in Topform ist, dazu verlängert hat. Der VfB hat hingegen in der Liga nichts mehr zu gewinnen und auch nichts zu verlieren, alles wartet auf das DFB-Pokalfinale gegen Bayern, aber es fällt erkennbar schwer, die Spannung bis dahin hochzuhalten. Labbadias Mannen können in Gelsenkirchen erneut nicht punkten, es gibt ein klares 3:0.

  vs.  3:0

Claas Philipp

„Leverkusen hat die Champions-League-Qualifikation bereits eingetütet, beschenkt die eigenen Zuschauer aber dennoch mit einer engagierten Leistung gegen formschwache Hannoveraner, die mit der Niederlage in Leverkusen auch die letzte Hoffnung auf das internationale Geschäft begraben müssen. Am Ende steht ein hochverdienter und nie wirklich gefährdeter 3:1-Sieg für ein klar spielbestimmendes Bayer-Team.

 vs. 3:1

Sebastian Heier

„Borussia Dortmund muss die Meisterschale bekanntlich am Saisonende in Richtung München abgeben. Robert Lewandowski hat aber noch einen Bundesliga-Titel im Visier: Die Torjägerkanone. In zwölf Bundesliga-Spielen in Folge hatte er getroffen - in den letzten beiden Spielen blieb er nun jedoch torlos. Aber: Lewandowski war in seinen vier Bundesliga-Partien gegen den VfL Wolfsburg an fünf Treffern beteiligt (drei Tore, zwei Vorlagen). Auch am Samstag trifft der Pole und schießt die „Wölfe“ ab.

 vs.  1:3

Falko Blöding
„Frankfurt will nach Europa, Werder nicht in Liga zwei. Während die Gäste um ihren Top-Torjäger Alex Meier bangen, hoffen die Bremer auf die erneute, bedingungslose Unterstützung ihrer Fans. #Allezgrün ist das Motto und das treibt Werder zu 90 Minuten konzentrierter Leistung. Und nicht nur 85 davon, wie in der letzten Woche. Es reicht zu einem umkämpften 2:1 und damit zum Klassenerhalt.


 vs.  Eintracht Frankfurt2:1

Dennis Weinacht

„Die TSG Hoffenheim kann auch am vorletzten Spieltag nicht den Klassenerhalt anpeilen. Bei der 1:3-Niederlage gegen den HSV halten die Kraichgauer lange gut mit, um letztlich aber doch zu verlieren. Je nachdem, wie die Konkurrenz spielt, steigt 1899 im letzten Heimspiel der Saison in die 2. Liga ab.

 vs. 1:3

Florian Teichert

„Für die Gäste vom Niederrhein ist das Spiel in Mainz die letzte realistische Chance auf einen Europapokalplatz - ein Sieg bei den Nullfünfern ist Pflicht, um die Chancen zu wahren, auch im nächsten Jahr in der Europa League zu spielen. Für die Elf von Thomas Tuchel geht es um nichts mehr - dennoch wird die Mannschaft versuchen, ihren Fans im letzten Heimspiel ein Sieg zu schenken. Dafür reicht es am Ende aber nicht ganz. Die Teams trennen sich friedlich Unentschieden.“

 vs.  1:1

Philipp Hecker

„Die Fürther Abschiedtournee geht in die vorletzte Runde und damit auch der verzweifelte Versuch den ersten Heimsieg zu landen. Nach dem Sieg gegen den VfB sollte zumindest ein bisschen Selbstvertrauen vorhanden sein. Für Freiburg geht es dagegen um die Europa League. Dementsprechend werden die Mannen von Coach Streich hochkonzentriert an das Spiel herangehen und es auch verdient mit 2:0 gewinnen.

Greuther Fürth vs.  0:2

Michael Scharsig

„Die Bundesliga-Tauglichkeit einiger Fortunen musste zuletzt mehrfach in Frage gestellt werden. Im letzten Heimspiel peitschen die Fans Düsseldorf aber zu einem knappen Sieg gegen formschwache Nürnberger, die nichts mehr zu verlieren oder zu gewinnen haben. “

Fortuna Düsseldorf vs.  2:1

Eure Meinung: Wie enden die Partien der Bundesliga am Wochenende? Welcher Redakteur hat Recht - wer liegt total daneben?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!
Ob Bundesliga oder Fußball International  - Tippe jetzt online gegen Freunde und Kollegen in deiner eigenen Tipprunde

Dazugehörig