thumbnail Hallo,

Nach den Niederlagen gegen die Kellerkinder aus Augsburg und Fürth bangt der VfB Stuttgart um ein gutes Auftreten gegen den FC Bayern München im Pokalfinale.

Stuttgart. Dem VfB Stuttgart geht im Saison-Endspurt die Luft aus. Nach Niederlagen gegen den FC Augsburg (0:3) und Greuther Fürth (0:2) erhöhen Christian Gentner und Sportdirektor Fredi Bobic den Druck vor dem DFB-Pokal-Finale am 1. Juni gegen den FC Bayern München

Einzig Christian Gentner stellte sich nach der Niederlage gegen die bereits abgestiegenen Fürther den Journalisten. "Bis zum Endspiel sind es noch vier Wochen. Das ist eine schöne Sache, aber bis dahin ist noch Bundesliga! Es ist einfach wichtig, dass wir uns jetzt auf die letzten beiden Spiele konzentrieren", forderte der Vize-Kapitän.

"Spannung ist raus"

Der VfB steht nach dem 32. Spieltag neun Punkte vor dem Relegationsplatz, steht als Pokalfinalist aber bereits als Europa-League-Teilnehmer fest. Gentner gab zu, dass "ein wenig die Spannung raus" sei.

Sportdirektor Fredi Bobic nahm sein Team ebenfalls in die Pflicht: "Wir müssen jetzt Spannung aufbauen, weil wir ein spannendes Saisonfinale haben werden."

EURE MEINUNG: Haben die Stuttgarter eine Chance gegen Bayern im DFB-Pokal-Finale?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

 

Dazugehörig