thumbnail Hallo,

Mit einem 1:0-Erfolg über Gladbach hat Schalke 04 einen riesigen Schritt Richtung Champions-League gemacht. Draxler schießt erneut das goldene Tor, ein Verbleib ist aber unsicher.

Gelsenkirchen. Nach seinem Treffer zum 1:0-Sieg über Borussia Mönchengladbach zeigte sich das Ausnahmetalent des FC Schalke 04, Julian Draxler, sehr zufrieden: "Das war ein echter Big Point." Die Teilnahme an der Champions-League ist für Schalke ebenso essentiell wie auch einen Verbleib von Draxler bei den Königsblauen.

Denn die Wechselgerüchte um den 19-Jährigen halten sich hartnäckig. Unlängst wurde über eine Götze-Nachfolge bei Borussia Dortmund spekuliert. Doch Draxler wiegelt ab: "Da müsste man mich schon einer Gehirnwäsche unterziehen", sagte er gegenüber der Bild in Bezug auf einen Wechsel zum Erzrivalen.

100 Millionen, mindestens

Auch Schalke-Manager Horst Heldt machte deutlich, dass man Draxler nur für eine enorme Ablöse ziehen lassen würde: "Wir wollen Julian lange halten. Doch wenn Barca oder Real Madrid 100 Millionen bieten...", sagte er vielsagend.

Draxler selbst geht zumindest von einem weiteren Jahr auf Schalke aus: "Ich gehe ganz stark davon aus, dass ich auch nächste Saison hier spiele", erklärte der Jung-Nationalspieler.

EURE MEINUNG: Wie lange kann Schalke Draxler noch halten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig