thumbnail Hallo,

Jupp Heynckes: "Meine Mannschaft hat sich den Punkt verdient"

Es wurde vor dem Spiel BVB gegen Bayern gemunkelt, dass man wegen der Bedeutungslosigkeit von einem Freundschaftsspiel ausgehen könnte – falsch gedacht! Es war viel Gift im Spiel.

Dortmund. Der 32. Spieltag der Bundesliga stand für Fußball-Gourmets unter dem Stern der Vorschau auf das Finale der Champions League am 25. Mai zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Der Ernstfall von Wembley wurde beim 1:1 zwischen den Finalisten in Dortmund bereits geprobt.

Neuer: BVB gegen Bayern nie ein Freundschaftsspiel

Direkt nach dem Spiel sagte Manuel Neuer gegenüber Sky: "Egal wo diese Partie stattfindet, es ist nie ein Freundschaftsspiel zwischen diesen beiden Mannschaften. Es ist ein Duell auf Augenhöhe. Wir haben in der zweiten Hälfte in Unterzahl gespielt, da ist es natürlich schwer gewesen." Der Nationalkeeper trug mit seinem gegen Lewandowski gehaltenen Elfmeter entscheidend dazu bei, dass die Bayern einen Punkt aus Dortmund mit an die Isar nehmen konnten.

Klopp: Freundschaftsspiel? Nicht wirklich!

Borussias Trainer Jürgen Klopp sagte zum Spiel gegenüber Reportern: "Keiner wollte sich verdächtig machen, dass es ein Freundschaftsspiel wird. Das haben wir gut hingekriegt. Ich bin zufrieden. Natürlich hätten wir gerne gewonnen und hatten auch die ein oder andere Großchance. Wir haben super angefangen, dann musste Gündogan raus. Da gab es einen kleinen Bruch. Dieses Spiel hatte trotz anscheinend nicht vorhandener Wichtigkeit genügend Pfeffer. Keiner wollte sich verdächtig machen, dass es ein Freundschaftsspiel wird. Das haben wir gut hingekriegt. Natürlich nimmt man immer etwas aus seinem solchen Spiel mit." Auf die Szene mit Sammer angesprochen, mit dem er an der Seitenlinie kurz aneinandergeraten war, sagte er bei Sky: "Das passiert einfach."

Auch Trainer Heynckes war mit dem Spiel zufrieden

Bayerns Coach Jupp Heynckes sagte nach dem Spiel: "Nach den Ereignissen der vergangenen Woche war es nicht leicht, zur Tagesordnung überzugehen. Es war ein intensives Spiel. Großes Lob für meine Mannschaft, die kämpferisch überragend agiert hat, auch mit zehn Spielern, und deshalb den Punkt verdient hat."

EURE MEINUNG: Was können wir vom Finale in Wembley erwarten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig