thumbnail Hallo,

Der Wechsel von Mario Götze von Borussia Dortmund zum FC Bayern München sorgt für Schlagzeilen. Ein "geschockter" Mats Hummels kann sogar nicht mehr schlafen.

Köln. Borussia Dortmunds Fußball-Nationalspieler Mats Hummels hat einen Einblick in sein Seelenleben nach der Bekanntgabe des Wechsels von Mario Götze zu Bayern München gegeben. "Mario ist jetzt schon mindestens einer der zehn besten Spieler der Welt. Deshalb war das für uns ein Schock. Ich habe die Nacht fast nicht geschlafen", sagte der Innenverteidiger bei Sky.

"Es war eine ganz schwierige Sache für uns. Einen zu verlieren, der genau weiß, wie wir denken, der auch aus dem Verein kommt und trotzdem einen anderen Verein vorzieht, macht es so schwierig für uns", sagte Hummels: "Als Kagawa ging oder sollte Lewandowski gehen, dann kann man das nachvollziehen, weil sie nicht aus Deutschland kommen. Aber so war das für uns persönlich eine ganz harte Nummer."

Trotz der Gala-Vorstellung gegen Real Madrid glaubt Hummels, dass der BVB zumindest im Hinblick auf die internationale Wahrnehmung noch Nachholbedarf hat: "Der Wechsel von Mario ist ein Zeichen, denke ich, dass wir es noch nicht auf das Ansehen der Top 4 oder 5 der Welt geschafft haben. Es gibt entweder die Möglichkeit, selber dazu beitragen, dass es dazu kommt oder man wechselt."

Seit 2007 spielt Götze für die Borussia und hat sich über die U-17 und die U-19 der Borussia bis zu den Profis hochgearbeitet. 2009 feierte er unter dem jetzigen Trainer Jürgen Klopp sein Bundesliga-Debüt.

EURE MEINUNG: Bleibt Hummels der Borussia treu?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !



Dazugehörig