thumbnail Hallo,

Werder Bremen könnte im Sommer Sokratis verlieren. Gespräche mit Leverkusen gab es aber angeblich bisher nicht.

Bremen/Leverkusen. Innenverteidiger Sokratis von Werder Bremen hat Gespräche mit Bayer Leverkusen über einen Transfer im Sommer dementiert. Der Grieche wurde zuletzt mit einem Wechsel zum Tabellendritten in Verbindung gebracht.

"Ich habe mit niemandem von Bayer Leverkusen gesprochen. Ich konzentriere mich nur auf das Spiel gegen Hoffenheim am Samstag. Das ist das absolut Wichtigste, nichts anderes habe ich im Kopf", erklärte Sokratis gegenüber der Syker Kreiszeitung.

Hohe Ablöse steht im Raum

Zuvor hatte das Blatt über Verhandlungen zwischen den beiden Vereinen berichtet. Demnach biete Leverkusen derzeit 8,5 Millionen Euro Ablöse, während Bremen zehn Millionen kassieren möchte.

Sokratis hatte bereits im Januar angekündigt, bei Verpassen des internationalen Geschäfts, über einen Wechsel sprechen zu wollen.

EURE MEINUNG: Was würdet Ihr Sokratis für seine Zukunft raten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig