thumbnail Hallo,

In Dortmund überwiegen wieder die positiven Nachrichten: Nach der fußballerischen Demonstration gegen Madrid verkündete der BVB einen warmen Geldregen dank eines neuen Sponsors.

Dortmund. Nach dem sportlichen Triumph beim 4:1-Hinspielsieg im Halbfinale der Champions League gegen Real Madrid kann Borussia Dortmund auch wirtschaftlich eine Erfolgsmeldung verzeichnen: Die Fluggesellschaft Turkish Airlines wird zur kommenden Saison Premium-Partner des BVB und garantiert somit zehn Millionen Euro an Sponsoring-Einnahmen.

Freude beim BVB

„Wir freuen uns auf die Kooperation mit Turkish Airlines und über die Tatsache, dass sich das Unternehmen für den BVB als starken Partner entschieden hat, um seine Ziele auch auf dem deutschen Markt zu realisieren“, so Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke auf der Klub-Website des BVB.

Zehn Millionen Euro in drei Jahren

Die Kooperation mit dem türkischen Unternehmen hat vorerst eine Laufzeit von drei Jahren und spült dem Tabellenzweiten der Bundesliga insgesamt zehn Millionen Euro in die Kassen. Hamdi Topcu, Vorstandsvorsitzender des neuen Partners verwies auf Parallelen zwischen der Airline und dem Fußballklub: „Turkish Airlines und Borussia Dortmund teilen eine sehr ähnliche Erfolgsgeschichte.“

Ähnliche Erfolgsstory

„Wie bei Borussia Dortmund ist die Unternehmenskultur von Turkish Airlines geprägt von Pioniergeist, Innovationsbereitschaft und hoher Einsatzbereitschaft. Wir passen hervorragend zusammen“, so Topcu.

EURE MEINUNG: Wie gut ist Dortmund für die nächste Saison gerüstet?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig