thumbnail Hallo,

Julian Baumgartlinger: Dortmund kann sogar die Champions League gewinnen

Nach einem verdienten, aber knappen Sieg gegen Mainz traut Julian Baumgartlinger den Dortmundern auch den Titel in der Königsklasse zu. Mats Hummels warnt hingegen vor Real.

Dortmund. Gegen den FSV Mainz 05 siegte Borussia Dortmund mit etwas Mühe 2:0. So klar wie das Ergebnis aussieht, war es aber doch nicht, wie Mats Hummels nach dem Spiel zugeben musste. 

„Sollte Mittwoch nicht passieren, sonst kriegen wir die Hütte voll“

Am Sky-Mikro sagte der Abwehrrecke: „Wir hatten viele Fehler im Spiel. Das sollte am Mittwoch nicht passieren. Sonst kriegen wir die Hütte voll.“ Anders als der kommende Halbfinalgegner in der Champions League, Real Madrid, liefen die Schwarz-Gelben mit ihrer „A-Elf“ auf. Die Begründung von Jürgen Klopp schlicht und einfach: „Wenn du hier einen schonst, dann reißt er sich morgen im Training einen Zehen-Nagel ein. Deshalb müssen alle auf die Zähne beißen. Und nicht an Real denken.“ 

„Ein perfekter Nachmittag“

Doch auch nach einem insgesamt sehr knappen Sieg war der Coach zufrieden: „Ich weiß nicht, ob man für Mittwoch so viel mitnehmen kann. Aber es war gut, dass einige Spieler Spielpraxis gesammelt haben. Es hat sich hoffentlich auch keiner ernsthaft verletzt – ein perfekter Nachmittag!“

Das Mini-Scharmützel mit Real-Coach Mourinho, der ihm zuviel Gerede vorgeworfen hatte, erstickte Klopp im Keim: „Das haben meine Lehrer früher auch immer gesagt. Deshalb bin ich jetzt ruhig.“

Julian Baumgartlinger traut dem BVB sogar den ganz großen Wurf zu: „Heute hatte ich phasenweise das Gefühl, die Dortmunder seien ein Mann mehr auf dem Platz. Denen traue ich alles zu, sogar, dass sie das Finale gewinnen.“

EURE MEINUNG: Hat Dortmund das Zeug zum CL-Titel?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig