thumbnail Hallo,

Nach seinem Vertragsende im Sommer wird der Stürmer Mönchengladbach verlassen. Sein Ziel ist noch unklar, mehrere Vereine zeigen sich interessiert.

Mönchengladbach. Mike Hanke hadert noch immer mit dem zurückgezogenen Vertragsangebot von Borussia Mönchengladbach. Im Sommer wird der Stürmer den Verein verlassen, ihm liegen bereits Angebote vor.

„Gespräche haben stattgefunden“

„Es stimmt, dass Gespräche stattgefunden haben. Aber es gibt noch keine Tendenz. Es gibt mehrere Anfragen. Das Gesamtpaket muss stimmen, so wie es bei Gladbach der Fall war“, erklärte Hanke im kicker. Unter anderem ist wohl der SC Freiburg an einer Verpflichtung des ablösefreien 29-Jährigen interessiert.

Dass Mönchengladbach ein Verlängerungsangebot zurückgezogen hat, könne er „noch immer nicht verstehen, aber das ist abgehakt. Ich will in den letzten Spielen meinen Beitrag dazu leisten, dass Fans und Mannschaft in der nächsten Saison wieder durch Europa fahren dürfen“.

Variabel durch Lucien Favre

Hanke ist davon überzeugt, in der nächsten Saison ein Gewinn für einen anderen Verein sein zu können: „Ich bin sehr variabel, das müssen die Vereine wissen. Das habe ich bei Lucien Favre gelernt, und dafür bin ich ihm dankbar.“ Der Gladbacher Trainer revanchierte sich seinerseits mit Lob für den scheidenden Stürmer. „Mike hat eine große Spielintelligenz. Das hat er wieder gezeigt“, sagte Favre nach dem 1:0-Sieg gegen Augsburg am Freitag.

Hanke spielt seit Januar 2011 für Borussia Mönchengladbach. In 39 Pflichtspielen in der laufenden Saison gelangen ihm vier Tore, einen weiteren Treffer bereitete Hanke vor.

 

EURE MEINUNG: Welches Dress wird Hanke in der nächsten Saison tragen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig