thumbnail Hallo,

Der Kapitän der Borussen hat seinen Vertrag um eine weitere Saison verlängert und freut sich zusammen mit Sportdirektor Michael Zorc über die Fortführung der Zusammenarbeit.

Dortmund. Borussia Dortmund kann auch in der kommenden Saison auf die Dienste von Kapitän Sebastian Kehl zählen. Der 33-Jährige hat seinen Vertrag beim deutschen Meister 2012 um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2014 verlängert.

Zorc sieht in Kehl eine Identifiaktionsfigur

Sportdirektor Michael Zorc ist zufrieden mit Vertragsverlängerung. „Wir freuen uns, dass wir in Sebastian Kehl einen wichtigen Führungsspieler und eine echte Identifikationsfigur für ein weiteres Jahr an Borussia Dortmund binden konnten“, so sein offizielles Statement.

Sebastian Kehl hat in der Bundesliga bereits 273 Einsätze auf seinem Konto, in denen der defensive Mittelfeldspieler 23 Tore erzielte. Der 33-Jährige spielt seit 2002 für das Team von Jürgen Klopp und freut sich über seine erneute Unterschrift.

Kehl glücklich über BVB-Verbleib

Dortmunds Kapitän: „Der BVB, unsere Mannschaft, die Fans und die Stadt Dortmund sind für mich längst ein Stück Heimat geworden. Ich bin glücklich, mindestens bis 2014 Teil dieses großartigen Klubs sein und als Kapitän dieser Mannschaft die Erfolgsgeschichte weiterschreiben zu dürfen.“

Unterschreibt jetzt auch Gündogan?

Schon zuvor berichtete Sport Bild, dass Kehls Kollege Ilkay Gündogan ebenfalls eine Vertragsverlängerung in Erwägung zieht. „Es ist ausgesprochen wahrscheinlich, dass ich verlängere. Das hängt dann aber letztlich auch von den Gesprächen ab“, so Gündogan.

EURE MEINUNG: Wie wichtig ist Sebastian Kehl noch für die Dortmunder?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig