thumbnail Hallo,

Nach dem dritten Doppelpack von Heung-Min Son in dieser Saison fordert Coach Thorsten Fink von der Vereinsführung der Hanseaten eine schnelle Vertragsverlängerung mit dem Koreaner.

Hamburg. Nach dem 2:1-Sieg des Hamburger SV in Mainz lobte Trainer Thorsten Fink den zweifachen Torschützen Heung-Min Son in den höchsten Tönen. Gleichzeitig forderte er von den Verantwortlichen eine zügige Vertragsverlängerung mit dem 20-Jährigen.

Nachdem Son das letzte Mal vor über zwei Monaten am 21. Spieltag beim 4:1-Auswärtssieg in Dortmund getroffen hatte, erzielte er am Samstag in Mainz beide Siegtreffer für den HSV. Thorsten Fink bescheinigte ihm auf der Pressekonferenz „enorme Qualitäten“ und „riesiges Potential“.

Aus diesem Grund forderte der Trainer gleichzeitig schnelles Handeln seitens der Vereinsführung: „Wir müssen jetzt zusehen, dass wir mit ihm verlängern.“

Fink: „Dann hat er Ruhe“

Der HSV-Coach weiß um das große Interesse am koreanischen Angreifer und will die Spekulationen mit einer schnellen Einigung möglichst bald vom Tisch schaffen. Dies sei auch im Interesse des Spielers: „Dann hat er Ruhe.“

Wie Sportchef Frank Arnesen gegenüber der Hamburger Morgenpost erklärte, sei der Klub trotz der andauernden Begehrlichkeiten englischer Klubs „nah dran“ an einer Verlängerung. „Die Scouts sind ja ständig hier. Sonny ist jung, stark und sehr begehrt“, so der Däne.

Son hat beim Hamburger SV noch einen Vertrag bis 2014. Seit Juli 2010 spielt der südkoreanische Nationalspieler in der Hansestadt. In dieser Saison erzielte er in 28 Ligaspielen bisher elf Tore.

EURE MEINUNG: Ist Sonny derzeit der wertvollstes Spieler beim HSV?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig