thumbnail Hallo,

In Fürth schwärmt man von Jose Mourinho, seit der Real-Trainer im Stadion war, um sich Borussia Dortmund anzuschauen. Präsident Hack schwärmt: „Kein bisschen arrogant!“

Fürth. Jose Mourinho hat mit seinem Besuch beim 1:6 (0:5) von Greuther Fürth gegen Borussia Dortmund in der fränkischen Stadt einen positiven Eindruck hinterlassen. Der Trainer von Real Madrid bekam von Fürths Präsident Helmut Hack einen Geschenkkorb mit Teesorten überreicht.

Präsident Hack lobt und beschenkt Real-Trainer

Am Samstag war Mourinho mit seinem Co-Trainer und zwei Bodyguards in die fränkische Stadt gereist, um Champions-League-Halbfinalgegner Dortmund mit eigenen Augen zu sehen. Im Anschluss schwärmte Präsident Hack vom Portugiesen: „Er war interessiert, freundlich und bescheiden, kein bisschen arrogant. Unter vier Augen ist er ein guter Typ.“

Der leidenschaftliche Teetrinker Mourinho bekam einen Geschenkkorb mit verschiedenen Teesorten überreicht, als er das Stadion verließ. Im Gegenzug ließ er seine Handynummer da und lud Vereinsvertreter ein, das Nachwuchszentrum der „Königlichen“ zu besuchen. „Wir haben einen Kontakt zu Real“, freut sich Hack im Gespräch mit dem kicker.

Witzelnder Klopp, selbstkritischer Prib

Fürth unterlag mit 1:6, keine gute Werbung vor den Augen von Jose Mourinho, der das Stadion noch vor dem Fürther Ehrentreffer verließ. Hack versuchte dem Real-Trainer zu erklären, dass die Leistung der Fürther an diesem Tag nicht die Normalität sei: „Ich habe ihm gesagt: So schlecht habe ich unsere Mannschaft auch noch nicht gesehen.“

Dortmund-Trainer Jürgen Klopp meinte nach dem Spiel augenzwinkernd, dass er Mourinho auch selber Auskunft zur Taktik hätte geben können. Auf der anderen Seite zeigte sich Fürths Mittelfeldspieler Edgar Prib verständnisvoll, dass der Real-Coach früh das Stadion verließ: „Ich kann verstehen, dass er weg war. Bei unserer Leistung wäre ich als Zuschauer auch früher heimgegangen.“

EURE MEINUNG: Kann Dortmund gegen Real Madrid in der Champions League bestehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig