thumbnail Hallo,

Der Kölner Trainer ist mit der Kritik an seinem Bremer Kollegen nicht einverstanden und würde sich selbst so etwas nicht weiter antun.

Köln. Holger Stanislawski vom Zweitligisten 1. FC Köln hat seinem Trainerkollegen Thomas Schaaf von Bundesligist Werder Bremen nahegelegt, über einen Rücktritt nachzudenken.

„Das hat Thomas nicht verdient“

„Mir steht es nicht zu, Thomas Schaaf, den ich sehr schätze, einen Ratschlag zu geben. Aber wenn man sich Woche für Woche rechtfertigen muss, warum man seinen Posten immer noch nicht geräumt hat, dann wäre für mich der Zeitpunkt gekommen, wo ich sagen würde: Jetzt sollte man vielleicht überlegen zu gehen. Ein solch unwürdiges Verhalten hat Thomas nicht verdient“, sagte Stanislawski im Interview mit der Kölnischen Rundschau/Bonner General-Anzeiger.

Schaaf trainiert die Bremer seit dem Ende der Saison 1998/99 und konnte seither dreimal den DFB-Pokal sowie einmal die deutsche Meisterschaft gewinnen.

Bezüglich der Punkte-Ausbeute ist die laufende Saison jedoch die schwächste, die Werder bisher unter der Leitung Schaafs erlebte.

EURE MEINUNG: Wozu würdet Ihr Thomas Schaaf raten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig