thumbnail Hallo,

Der 1. FC Nürnberg hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison bekannt gegeben. Vom FC Arsenal kommt der Schweizer Junioren-Nationalspieler Martin Angha.

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg hat den Schweizer Martin Angha für die kommende Saison verpflichtet. Der 19-Jährige wechselt ablösefrei vom FC Arsenal in die Bundesliga.

Auf Top-Niveau gefördert, beim Club den nächsten Schritt

Der Junioren-Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Bei den Franken soll sich Angha noch weiterentwickeln. „Beim FC Arsenal wurde Martin Angha in den letzten Jahren auf einem Top-Niveau gefördert“, so Sportvorstand Michael Bader auf der Homepage der Nürnberger und fügte an: „Er hat in London sein Potenzial nachgewiesen und soll nun beim Club den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen.“

In London kam Angha meist in der Reserve der Gunners zum Einsatz. Er wird als Rechtsverteidiger eingesetzt, kann aber auch auf allen anderen Positionen der Viererkette spielen.

Kurzeinsatz in der Champions League

Der U-19-Nationalspieler der Schweiz debütierte in der 1.Mannschaft von Arsenal im September 2012 im Ligapokal gegen Coventry. Im November kam er zu einem Kurzeinsatz beim Champions-League-Spiel gegen Olympiakos Piräus. Angha blickt auf „eine gute Zeit in London“ zurück und freut sich „auf die Herausforderung beim Club“.

Der 1,88 Meter große Angha spielte in der Jugend für die Grasshopper Zürich und FC Zürich und wechselte 2010 zum FC Arsenal. Beim 1. FC Nürnberg wird er nun die Trikotnummer sechs erhalten.

EURE MEINUNG: Schafft Nürnberg die Qualifikation für die Europa League?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig