thumbnail Hallo,

Gladbachs Alvaro Dominguez rechnet der Borussia gute Chancen aus, sich für Europa zu qualifizieren. Der Spanier hat auch eine einfache Rechnung, wie das klappen soll.

Mönchengladbach. Nur ein Punkt trennt Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga derzeit von einem Europa-League-Platz. Es wäre das zweite Jahr in Folge im internationalen Geschäft. Innenverteidiger Alvaro Dominguez glaubt, dass die Borussia von den verbleibenden sechs Spielen die Hälfte gewinnen muss, um den Sprung ins internationale Geschäft zu schaffen.

„Wir brauchen noch drei Siege. Ich gehe davon aus, dass neun Punkte für Europa reichen“, zitiert die Bild-Zeitung den Innenverteidiger. Aus den letzten fünf Spielen gelangen der Borussia drei Siege, und damit der Sprung vom zehnten auf den siebten Rang. Allerdings forderte der 23-Jährige auch: „Wir müssen zulegen. Jedes Spiel ist jetzt ein Finale. Dementsprechend konzentriert müssen wir auftreten.“

„Es gibt keine einfachen Spiele“

Die von Dominguez geforderten drei Siege könnten bereits in den kommenden Wochen eingefahren werden. Gladbach muss am Sonntag zum VfB Stuttgart, der 2013 noch kein Heimspiel gewonnen hat. Anschließend kommt Abstiegskandidat Augsburg in den Borussia-Park, ehe es zum drittschwächsten Heim-Team der Liga, dem VfL Wolfsburg geht.

Doch auch Stürmer Luuk de Jong mahnte: „Es gibt keine einfachen Spiele in der Bundesliga, alle Spiele sind eng. Egal, ob wir gegen Augsburg, Schalke oder Bayern kicken. Wenn es gut läuft, schaffen wir die Qualifikation für Europa. Läuft's schlecht, ist auch Platz 10 möglich.“

EURE MEINUNG: Spielt Borussia Mönchengladbach nächste Saison in Europa?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig