thumbnail Hallo,

Martin Stranzl von Borussia Mönchengladbach zog sich am Dienstag im Training einen Bruch des Nasenbeins zu. Ein Einsatz am Samstag gegen den SC Freiburg ist dennoch möglich.

Mönchengladbach. Verteidiger Martin Stranzl von Borussia Mönchengladbach zog sich am Dienstag bei einem Zusammenprall mit Mannschaftskollege Branimir Hrgota im Training einen Nasenbeinbruch zu. Mit einer Spezialmaske soll er am Wochenende trotzdem spielen können.

Einsatz gegen Freiburg mit Spezialmaske möglich

Dank der Spezialmaske konnte er aber bereits am Mittwoch wieder am Training teilnehmen. Auch ein Einsatz am Samstag in der Bundesliga gegen den SC Freiburg könnte dadurch möglich sein.

Seit 2010 spielt der ehemalige österreichische Nationalspieler Martin Stranzl für Borussia Mönchengladbach.

Der Innenverteidiger absolvierte bislang 61 Bundesligaspiele für Gladbach, fünf Tore erzielte er dabei. In der laufenden Saison kam der 32-Jährige in 22 von 26 Liga-Partien zum Einsatz.

EURE MEINUNG: Wird Stranzl gegen Freiburg spielen können?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig