thumbnail Hallo,

Klaus Toppmöller setzt im Kampf um die Europa-League-Plätze auf Freiburg und Frankfurt. Hannover und der HSV haben seiner Meinung nach schlechte Karten.

Frankfurt/Main. Klaus Toppmöller hat die Arbeit von Eintracht Frankfurt und dem SC Freiburg in dieser Saison ausdrücklich gelobt. In einem Interview mit bundesliga.de hat der ehemalige Eintracht-Trainer verraten, dass die Frankfurter für ihn ein Topfavorit auf einen Platz in der Europa League sind.

„Großartige Arbeit von Veh“

„Eintracht Frankfurt hat eine sensationelle Hinrunde gespielt und viel mehr Punkte geholt, als man erwartet hätte. In Frankfurt wurde richtig Fußball gespielt, ein Riesenkompliment an Armin Veh. Großartig, was er aus der Mannschaft gemacht hat. Seine Handschrift ist klar zu erkennen“, sagte Toppmöller. Viele Spieler wie Sebastian Rode, Sebastian Jung oder Kevin Trapp hätten auch individuell einen großen Schritt in ihrer Entwicklung gemacht.

Toppmöller hofft auf Freiburg

Trotzdem sehe er die Eintracht in der Abschlusstabelle hinter Schalke 04. Allerdings sei er sich sicher, dass Frankfurt am Ende auf Platz fünf oder sechs stehen würde. Auch gegenüber dem SC Freiburg zeigte sich Toppmöller wohlwollend: „Ich würde mich freuen, wenn Freiburg über das Pokalfinale gegen voraussichtlich die Bayern auch noch in die Europa League einziehen würde. Über die Bundesliga werden sie es eher nicht schaffen.“

Kaum Chancen für Hannover und Hamburg

Hannover 96 und dem HSV räumt er dagegen kaum Chancen auf das internationale Geschäft ein. „Hannover hat zwar das Potenzial von der Mannschaft her mit Zieler, Diouf, Ya Konan, Schlaudraff, Pander und wie sie alle heißen. Sie stehen in der Tabelle unter Wert, haben aber einfach zu viele Spiele unnötig verloren“, sagte Toppmöller. Der HSV sei ebenfalls zu unkonstant. „Man darf nicht daheim gegen Augsburg verlieren. Solche Spiele könnten entscheidend sein“, so der 61-Jährige.

EURE MEINUNG: Wer wird am Ende der Saison auf den Europa-League-Plätzen stehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig