thumbnail Hallo,

Eintracht FrankfurtsTorhüter Kevin Trapp wurde erfolgreich an der Hand operiert. Auch Sportdirektor Bruno Hübner zeigte sich erleichtert.

Frankfurt am Main. Torhüter Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt ist nach seinem Handbruch am Freitagmorgen erfolgreich operiert worden. Das gab der Verein auf seiner Homepage bekannt.

Bereits am kommenden Samstag darf Trapp die Klinik voraussichtlich wieder verlassen. Auch die Klub-Verantwortlichen zeigten sich nach der rund zweistündigen OP erleichtert über den positiven Verlauf.

„Haben vollstes Vertrauen in Nikolov“

„Wir sind froh, dass die OP gut verlaufen ist. Trapps Ausfall ist natürlich ein Rückschlag für uns, da er mit dem sportlichen Erfolg von Eintracht Frankfurt eng verbunden ist. Aber wir haben vollstes Vertrauen in Nikolov“, sagte Sportdirektor Bruno Hübner.

Der 22-Jährige hat sich die Verletzung bei einem Unfall während Dreharbeiten für einen DFB-Werbespot zugezogen und wird in dieser Saison wohl nicht mehr zum Einsatz kommen. Trapp rechnet aber spätestens zu Beginn der U21-Europameisterschaft in Israel mit seiner Rückkehr ins Tor.

EURE MEINUNG: Kann Oka Nikolov an die gezeigte Leistung von Kevin Trapp herankommen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig