thumbnail Hallo,

Die SC Freiburg ist aufgrund der hohen Belastung in dieser Saison ermattet. Nun schenkt der Trainer Christian Streich seinen Spielern etwas Freizeit.

Freiburg. Der in dieser Saison so häufig souverän aufgetretene SC Freiburg musste in den letzten beiden Spielen gegen den VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund herbe Niederlagen einstecken. Trainer Christian Streich sieht den Grund in der immens hohen Belastung.

Freiburger sind ausgelaugt

Der 47-Jährige ist dennoch froh, dass seine Mannschaft über einen derart langen Zeitraum das hohe Niveau aufrecht halten konnte: „Der Akku nach über einem Jahr ist nun leer, doch ich bin froh, dass es erst jetzt passiert. Bei normalen Menschen wäre es schon viel früher soweit gewesen.“

Streich verordnet eine Ruhepause

Die Länderspielpause nutzt der Breisgauer Übeungsleiter, um seinem Team eine Auszeit zu gönnen. Am Wochenende findet kein Training statt. „Diese Pause schadet uns nicht“, sagte er laut Sport-Informations-Dienst. Streich stehen mit Torwart Oliver Baumann (Kapselverletzung am Daumen) und Abwehrmann Oliver Sorg (muskuläre Probleme) ohnehin zwei Akteure verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Beide mussten ihre Reise zur U21-Nationalmannschaft absagen.

Der SC Freiburg steht in der Bundesliga-Tabelle nach den letzten zwei Niederlagen auf dem neunten Rang. Der Abstand zu den Europa-League-Plätzen beträgt zwei Punkte.

EURE MEINUNG: Wird Freiburg sich schnell wieder fangen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig