thumbnail Hallo,

HSV-Trainer Thorsten Fink muss derzeit ohne 17 Spieler auskommen. Doch ein Trio befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Hamburg. Die Personaldecke beim Hamburger SV wird immer dünner: Neben 15 zu Länderspielen abgestellten Profis muss Trainer Thorsten Fink nun auch auf Marcell Jansen und Dennis Diekmeier verzichten.

Während sich Jansen mit einer hartnäckigen Erkältung herumschlägt, zog sich Diekmeier im vergangenen Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg (0:1) eine schmerzhafte Fußprellung zu.

Positive Nachrichten gibt es derweil von Zhi Gin Lam, Ivo Ilicevic und Michael Mancienne: Das Trio ist auf dem besten Wege, wieder in den Spielbetrieb einzusteigen.

Mancienne gegen Bayern dabei?

Mancienne (Reha nach Bänderriss) könnte schon beim kommenden Ligaspiel gegen den FC Bayern wieder im Kader der Hamburger stehen. „Wenn alles gut läuft, ist er dabei”, sagte Trainer Fink.

Bei Lam (Knieprobleme) und Ilicevic (Bauchmuskelzerrung) wird er sich dagegen noch gedulden müssen. Während Lam, derzeit im Aufbautraining kurz vor einer Rückkehr ins Mannschaftstraining steht, wird Ilicevic voraussichtlich für zwei weitere Wochen pausieren müssen.

„Bei manchen Belastungen hat er immer noch Schmerzen. Dann müssen wir wieder einen Schritt zurückgehen”, so Fink.

 

EURE MEINUNG: Wie schwer wiegen die Ausfälle für den HSV?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !


Dazugehörig