thumbnail Hallo,

Bei Schalke 04 will man um Julian Draxler kämpfen. Zwar zeigen viele Vereine Interesse, mit der Qualifikation zur Champions League hätte Königsblau aber gute Argumente.

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 will alles unternehmen, um Julian Draxler langfristig an den Verein zu binden. Zwar läuft der Vertrag des 19-Jährigen noch bis 2016, doch ohne die Qualifikation zur Champions League würde sich die Verhandlungsposition der Schalker deutlich verschlechtern.

„Wir wollen, dass er so lange wie möglich bleibt. Wir müssen dafür sorgen, dass er sich wohlfühlt“, erklärte Manager Horst Heldt in der Bild. Besonders wichtig sei die Qualifikation zur Champions League: „Das hilft natürlich, wenn wir das wieder schaffen.“

Interesse aus dem Ausland

Draxler erzielte in der laufenden Saison bereits sieben Tore und hatte vor allem durch seine Auftritte in der Champions League zuletzt das Interesse anderer Vereine geweckt. Nach Informationen der Sport Bild soll der Mittelfeldspieler unter anderem bei Manchester City, Manchester United, dem FC Arsenal und Inter Mailand in den Fokus gerückt sein.

Im Derby gegen Borussia Dortmund brachte Draxler den FC Schalke zuletzt in Führung und bestritt gleichzeitig auch sein 100. Bundesligaspiel. Kein Spieler schaffte das so früh wie der 19-Jährige. „Er bricht einen Rekord nach dem anderen. Wenn es so weiter läuft, wird das eine Mega-Karriere, die in die Weltspitze führt“, prognostizierte Heldt.

EURE MEINUNG: Wie lange sollte Draxler noch bei Schalke bleiben?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig