thumbnail Hallo,

Werders Kapitän wird seinem Team für längere Zeit fehlen. Fritz war im Spiel gegen Mönchengladbach nach einem unglücklichen Zweikampf in der Kabine geblieben.

Bremen. Kapitän Clemens Fritz wird Werder Bremen voraussichtlich vier Wochen lang fehlen. Der 32-Jährige zog sich am Samstag im Bundesligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach (1:1) einen Jochbeinbruch und einen Rippenbruch zu.

Fritz hatte die Verletzungen bei einem unglücklichen Kopfballduell und einem Zweikampf kurz vor dem Pausenpfiff erlitten und war danach nicht mehr in der Lage, die zweite Hälfte zu absolvieren.

Fritz blickt nach vorne

Der Mittelfeldspieler wurde daraufhin zu weiteren Untersuchungen ins Klinikum Bremen-Mitte gebracht.

„Es geht schon, ich kann reden und auch etwas essen. Das ist erst mal das Wichtigste“, wurde Fritz am Sonntag auf der Webseite des Vereins zitiert.

EURE MEINUNG: Kann Werder Bremen auch ohne Fritz die Defensive stabilisieren?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig