thumbnail Hallo,

Xherdan Shaqiri: Habe Fortschritte gemacht

Xherdan Shaqiri ist in diesen Tagen guter Dinge. Nach anfänglichen Schwierigkeiten stand er zuletzt zwei Mal in der Startelf der Bayern.

München. Der Schweizer Xherdan Shaqiri hofft auf mehr Einsätze beim FC Bayern München, blickt aber zugleich zufrieden auf seine ersten Monate an der Säbener Straße zurück.

Zu den anwesenden Journalisten auf der Pressekonferenz vor dem Duell gegen Fortuna Düsseldorf sagte der junge Schweizer über seine momentane Situation: „Ich freue mich natürlich, wenn ich mal mehrere Spiele hintereinander machen kann, weil es mir dann leichter fällt, meinen Rhythmus zu finden.“

„Ich bin zufrieden“

Im Sommer kam der 21-Jährige vom FC Basel zum deutschen Rekordmeister. Rückblickend sei es noch „schwierig zu sagen, ob ich meine Erwartungen erfüllt habe“. Er sagte aber auch: „Ich bin drin in der Mannschaft, habe mich eingefunden, kann helfen – das ist das Wichtigste. Ich denke schon, dass ich Fortschritte gemacht habe.“

Die Entwicklung des Mittelfeldspielers ist noch nicht abgeschlossen, aber Shaqiri ist mit den ersten Monaten an der Säbener Straße insgesamt glücklich: „Im taktischen Bereich habe ich eine Menge dazu gelernt. Erhofft habe ich mir sicherlich mehr, jeder Spieler hofft auf mehr Einsatzzeit. Aber ich bin zufrieden.“

EURE MEINUNG: Kann sich Shaqiri komplett bei den Bayern durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig