thumbnail Hallo,

Stefan Effenberg erklärt den Bayernstil und hofft auf Borussia Dortmund

Die Bayern scheinen unaufhaltsam ihrem nächsten Titel entgegenzusteuern. Stefan Effenberg erklärt den Wandel im Spiel des Rekordmeisters. Werders Sportdirektor stärkt den Trainer.

München. Stefan Effenberg ist voll des Lobes über den FC Bayern München und erläutert den neuen Bayernstil. Habe der Rekordmeister zuvor nur auf Ballbesitz gesetzt und sich gegen tiefstehende Mannschaften schwer getan, so schalte man nun schneller um und setze Franck Ribery, Arjen Robben und Mario Mandzukic nun besser ein. Effe ist jedoch der Meinung, dass sich Borussia Dortmund in der nächsten Saison die passende Antwort einfallen lassen werde.

Werder Bremens neuer Sportdirektor Thomas Eichin erklärt seine ersten Wochen als Allofs-Nachfolger bei den Hanseaten, stärkt Trainer Thomas Schaaf den Rücken und hofft auf den Verbleib von Kevin de Bruyne.

Oliver Pocher macht sich bei Sky90 Gedanken zur Unruhe zwischen Hannovers Sportdirektor Jörg Schmadtke und Trainer Mirko Slomka. Auch Präsident Martin Kind äußert sich zur Situation und will Abhilfe schaffen.

Die weiteren Höhepunkte der Sendung gibt es in bewegten Bildern.

Dazugehörig