thumbnail Hallo,

Jupp Heynckes akzeptiert die Entschuldigung von Jürgen Klopp. Der BVB-Coach hatte zuvor seinen Plagiats-Vorwurf zurückgenommen.

München. Trainer Jupp Heynckes vom FC Bayern München hat die Entschuldigung seines Dortmunder Trainer-Kollegen Jürgen Klopp angenommen. Dieser hatte ihm vor ein paar Tagen vorgeworfen, das Dortmunder System zu kopieren, sich am Samstag dann aber entschuldigt.

„Selbstverständlich nehme ich die Entschuldigung an. Ich hatte dieses Thema längst ad acta gelegt“, so der FCB-Coach am Sonntag.

Der 67-Jährige pflege grundsätzlich „ein sehr gutes Verhältnis zu allen Kollegen“. Man solle „nicht mehr nachkarten, das bringt nichts.“

„Sorry Jupp“

Jürgen Klopp hatte sich am Samstag auf „WDR 2“ mit den Worten entschuldigt: „Das Letzte, was ich will oder wollte und jemals getan habe, war, irgendeinem Kollegen den Erfolg zu neiden. Sorry, Jupp.“

EURE MEINUNG: Hat Klopp mit seinem Vorwurf trotzdem Recht?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig