thumbnail Hallo,

Der Ungar Szabolcs Huszti zog sich beim verwandelten Elfmeter am vergangenen Samstag eine Muskelverletzung zu und muss nun operiert werden.

Hannover. Der Flügelspieler Szabolcs Huszti wird Hannover 96 mehrere Wochen fehlen. Der Ungar erlitt am Wochenende eine Muskelverletzung und muss nun operiert werden.

Im Bundesligaspiel am vergangenen Wochenende gegen den Hamburger SV (5:1), verwandelte der Ungar einen Elfmeter zum zwischenzeitlichen 2:1. Bei dem harten Schuss ins rechte Eck verletzte er sich aber am Oberschenkel und griff sich direkt ans Bein und musste ausgewechselt werden.

Operation bereits am Dienstag

Wie die Niedersachsen auf ihrer Homepage mitteilten, muss Huszti nun operiert werden. Den Eingriff wird Dr. Martin Engelhard am Dienstag in Osnabrück vornehmen.

Der Ungar kehrte im Sommer aus St. Petersburg zurück zu seinem ehemaligen Verein Hannover 96. In dieser Saison lief Huszti in 20 Bundesligaspielen auf und konnte neun Treffer erzielen. Wie lange er ausfallen wird, ist noch unklar.

EURE MEINUNG: Was wünscht ihr Huszti?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig