thumbnail Hallo,

„Nachhaltigkeit vor Schnelligkeit“: Borussia Dortmund steigert Umsatz und Gewinn

Borussia Dortmund ist wirtschaftlich weiterhin auf Erfolgskurs. Die Halbjahresbilanz des BVB sieht positiv aus.

Dortmund. Borussia Dortmund hat seinen Umsatz und Gewinn in der ersten Hälfte des Geschäftsjahrs 2012/2013 im Gegensatz zum Vorjahr noch einmal gesteigert. Dies gab der amtierende Double-Sieger am Montag bekannt.

Die Borussia erwirtschaftete demnach vor Steuern einen Gewinn von 17,5 Millionen Euro, der Konzerngewinn liegt bei 14,2 Millionen Euro, was einer Steigerung von 1,4 Millionen zum Vorjahr entspricht.

Alles von Borussia Dortmund bei Goal.com

Erfolg macht sich bezahlt

Der Konzernumsatz stieg, nachdem der BVB letztes Jahr erstmals die Umsatzerlös-Schallmauer von 100 Millionen Euro innerhalb von sechs Monaten knacken konnte, um 22,4 Prozent auf 124,1 Millionen Euro. Dies sei auch dem anhaltenden sportlichen Erfolg geschuldet.

„Die Zahlen, die wir ihnen heute verkünden dürfen, sind ein weiterer Beleg für die kontinuierlich wachsende wirtschaftliche Stärke des BVB“, äußert sich Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, der auf das wirtschaftliche Grundprinzip der Borussia verwies: „Nachhaltigkeit geht vor Schnelligkeit.

EURE MEINUNG: Kann der BVB auf lange Sicht mit den Bayern konkurrieren?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig