thumbnail Hallo,

In der Rückrunde kam er bisher kaum zum Einsatz. Wechselgerüchte machten die Runde. Der Österreicher ist aber bis in die Haarspitzen motiviert und möchte gegen den FCB punkten.

München. Stürmer Marko Arnautovic von Werder Bremen ist höchst motiviert für die Begegnung gegen den FC Bayern München. Beim Tabellenführer der Bundesliga will der österreichische Nationalspieler punkten und fordert bedingungslosen Einsatz seiner Teamkollegen.

„Kann auch dort mit einem Erfolg klappen“

„Werder in München – das ist Motivation pur. Wir brauchen einen Arsch in der Hose und müssen uns den Arsch aufreißen. Wir müssen hart reingehen, dann kann es auch dort mit einem Erfolg klappen“, sagte Arnautovic laut Bild.

In dieser Rückrunde lief es für den 23-Jährigen bisher nicht rund. Doch gegen den Rekordmeister steht er erstmals wieder in der Startelf: „Ich war krank, gesperrt, verletzt. Das hat mich aufgehalten. Jetzt bin ich top drauf und froh, dass ich endlich wieder spielen kann.“

Arnautovic heiß auf Bayern

„Marko brennt. Bei ihm ist Pfeffer dahinter. Das merke ich in der Kabine. Er kann in diesem Spiel den Unterschied ausmachen“, so Sturmpartner Nils Petersen.

Bayerns Trainer Jupp Heynckes hat angekündigt, dass er rotieren will. Daher warnt der Torjäger, der vom Rekordmeister an die Weser ausgeliehen ist, vor der B-Elf der Münchener: „Es wird noch schwieriger. Die Spieler, die reinkommen, sind besonders motiviert.“

EURE MEINUNG: Kann Bremen mit Arnautovic bei den Bayern punkten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig