thumbnail Hallo,

Nach auskurierter Verletzung kehrte mit Schipplock der bis dato effektivste Spieler der TSG ins Training zurück. Ein Funke Hoffnung im Abstiegskampf?

Sinsheim. Trainer Marco Kurz kann in Zukunft wieder auf Stürmer Sven Schipplock setzen. Nachdem dieser seine Probleme mit der Achillessehne überwunden hatte, nahm er am Dienstag erstmals wieder am Mannschaftstraining der TSG Hoffenheim teil.

Effektivster Stürmer

In einem Interview auf der offiziellen Website des aktuellen Tabellensechzehnten zeigte sich der Angreifer überglücklich, nach langer Zeit wieder mit der Mannschaft trainieren zu können: „Ich habe es genossen, wieder auf dem Platz zu stehen. Wenn man nicht mit den Jungs trainieren kann, merkt man erst, was einem fehlt, wie wichtig einem der Fußball wirklich ist.“

Seit dem Winter-Trainingslager hatte der 24-Jährige Probleme mit der Achillessehne. Diese schienen wiederholt behoben, kamen unter Belastung jedoch stets zurück. Mittlerweile hat Schipplock „endlich keine Schmerzen mehr.“

Die Verletzung des ehemaligen Stuttgarters, der in der laufenden Saison im Schnitt rund 82 Minuten für ein Tor braucht und damit der effektivste Spieler im Kader ist, hätte bei falscher Herangehensweise „chronisch werden können“.

„Der Trainer entscheidet“

Nun drängt der Angreifer wieder ins Team und will sich „so schnell wie möglich wieder in die Mannschaft spielen.“ Dabei ist ihm allerdings klar, dass nicht er darüber entscheidet, wann dies der Fall sein wird: „Wann ich dann wieder im Kader stehe und der Mannschaft helfen kann, entscheidet bei mir wie bei jedem anderen der Trainer.“

Die hervorragende Quote des in der Hinrunde jedoch oft nur eingewechselten Schipplock könnte den derzeit offensiv ineffizienten Hoffenheimern eine große Hilfe sein. In den bisher fünf Rückrundenspielen erzielte die TSG erst drei Treffer und noch kein einziges Stürmertor.

EURE MEINUNG: Kann Schipplock den Hoffenheimern zu neuer Effizienz verhelfen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig